Markt Egloffstein

Navigation überspringen

Großzügige Unterstützung des WEISSEN RINGS freut KiTaELMAR Egloffstein



Sichtbare Freude herrschte bei allen Beteiligten und vor allem den Kindern der Kindertagesstätte Elmar Egloffstein über drei neue Bodentrampoline.
Monika Vieth als Außenstellenleiterin Weisser Ring, Forchheim, war gekommen, um symbolisch einen Scheck über 8291 Euro an Kita-Leiterin Elke Raschzok-Falk zu überreichen. Bürgermeister Stefan Förtsch (FWG/CSU) dankte für die unerwartet großzügige Spende mit einem Blumenstrauß. 

Die drei Bodentrampoline im Außenbereich der Kita werden von den Kleinen schon lebhaft genutzt. "Wir hatten bereits ein Standtrampolin. Die Bodentrampoline sind natürlich viel stabiler, wir hätten sie uns nie leisten können", weiß die Kita-Leiterin zu berichten.
Hinzu kommt, dass diese neue Einrichtung keine Überwachung braucht und frei zugänglich genutzt werden kann.
Die Schenkung erfolgte im Rahmen der Kampagne "Sportler setzen Zeichen - für eine gewaltfreie Jugend", einem Projekt des Weissen Rings. Sie ist eine Würdigung der besonderen Zusammenarbeit.

Kita-Leiterin Raschzok-Falk gehört dem Weissen Ring selbst als Mitglied an. Daraus entstand der Kontakt. Bürgermeister Stefan Förtsch ließ sich nicht lange bitten und trat bei dieser Gelegenheit ebenfalls bei.
Monika Vieth arbeitet seit 20 Jahren leidenschaftlich für den Weissen Ring und hat die Außenstelle Forchheim aufgebaut. Es ist ihr besonderes Anliegen, Opfern von Gewalt eine Hilfestellung zu geben und zur Deeskalation von Gewalt beizutragen. Der Bundespräsident zeichnete sie dafür bereits mit dem Bundesverdienstkreuz aus

Text u. Foto: Franz Galster, FT



 


Markt Egloffstein

Badstraße 166 | 91349 Egloffstein
Tel.: 0 91 97 / 62 92 0 | Fax: 0 91 97 / 62 92 20 |